Publikationen

Die Alpen, April 2024

«Riskante Situationen zu kontrollieren, macht mich glücklich»

Interview mit Peter von Känel über das Risikomanagement

Die Alpen, April 2024

Naturperlen am Balkan

Sportklettern in Albanien: Unter Wanderern gilt Albanien als exotisches Ziel, das ohne Flugzeug erreichbar ist. Neuerdings suchen auch Kletterer ihr Glück in dem Balkanland zwischen Bergen und Meer. Sie finden es um Tirana und vielleicht bald im ersten Flussnationalpark Europas.

Mountain Wilderness Schweiz, 2022

Interview mit «Lawinenpapst» Werner Munter über Wildnis und die Patrouille des Glaciers.

Climax 34, 2019

Rost und Liebe

Kletterrouten-Sanierung und Nachhaltigkeit. Im Gespräch mit Raphael Schmid vom Verein Rebolting.

Die Alpen – Mai 2022

Wo der Spirit von Walter Pause lebt

Im Alpenraum gibt es 100 legendäre Routen nach Walter Pause. Allen haftet ein mehr oder weniger grosser Nimbus an. Wer «Pause-Sammler» ist, wird am Partnunsee gleich dreimal fündig: Drusensturm, Sulzfluh und Schijenflue warten mit spannender und teilweise ernsthafter Kletterei auf.

Die Alpen – April 2021

Fiese Fasern

Unmengen von Mikroplastik gelangen in die Umwelt, in die Meere, in die Alpen und gar in unsere Körper. Ursache ist unter anderem synthetische Kleidung – natürlich auch Bergsportkleidung. Wirtschaft und Politik kommen dem Problem nur langsam bei. Gefragt ist deshalb auch individuelle und institutionelle Initiative.

DAV Panorama – März 2021

Nachhaltigkeit nicht nur ein Klamotten Thema

Die Rohstoffe für Ausrüstung aus Metall wachsen nicht nach. Aber man könnte zumindest nach verantwortungsvoller Produktion fragen, etwa nach Recyclingmaterial oder biobasiertem Kunststoff. Tim Marklowski appelliert an Bergsportler, ihre Marktmacht nicht zu unterschätzen.

Tages-Anzeiger – August 2017

Nachhaltig soll der Karabiner sein

Die Bergsportbranche ist klein. Das macht es ihr schwer, faire Produktionsbedingungen für Rohstoffe zu fordern. Und doch hat sie Einfluss. Denn kaum ein Kunde will so genau wissen, was er kauft, wie der Alpinist.

Die Alpen – Februar 2022

Hak mal ein

Im Oktober 2021 ist mit Drytooling & Mixed Suisse Ouest ein Stück Führerliteratur erschienen, wie es die Schweizer Bergsportwelt
bisher nicht gekannt hat: Erstmals wird dem Drytooling ein eigenständiges Führerwerk gewidmet. Dabei ist die Sportart als Mittel zum Zweck entstanden.

Klettern – Juli 2019

Klettern mit und ohne

Clean Climbing oder Trad-Klettern ist, wer weiss das nicht, das Klettern mit mobilen Sicherungsmitteln und ohne Haken oder Bohrhaken. Ziel ist, dass der Fels nach der Begehung möglichst keine Spuren aufweist – clean eben. Nur etwas für Mutige? Keineswegs. Unser Autor erklärt, worin der Reiz des Spiels liegt, und stellt euch drei Gebiete in der Schweiz vor, die sich besonders zum Clean-Klettern eignen.

Klettern – 2020

Die Freiheit loszulassen

Daniel Anker ist eine stille Größe im Schweizer Alpinismus, mit La vida es silbar am Eiger gelang ihm ein Meilenstein des alpinen Sportkletterns. In „Schwere-los“, einer Mischung aus Kunst- und Kletterfilm, reflektiert er sein Leben am Berg und im Tal weit weg von Selbstvermarktung und Instagram-Narzissmus. Ein Porträt.

Neue Zürcher Zeitung – Oktober 2019

Der Berg ruft – und wir fliegen hin

Ist das noch zeitgemäss? Im Elite-Alpinismus spielt der ökologische Fussabdruck nur eine marginale Rolle –auch beim prestigeträchtigen Preis «Piolet d’Or». Dabei ginge es anders.

Outdoorblog – September 2017

Werbung in den Bergen?
Nein, danke

Berge in der Werbung sind längst alltäglich. Umgekehrt sieht die Sache anders aus. Berge als Werbe!äche, eine Dystopie? Leider nein. Ein Überblick.

Climax – 2019

Mr. C(H)lean! Zu Besuch beim Schweizer Clean-Climber Silvan Schüpbach

Silvan Schüpbach ist noch keine 9b geklettert – noch nicht mal eine 8c. Und trotzdem lohnt es sich, einen genaueren Blick auf den Lebenskünstler zu werfen, der das Klettern ohne Bohrhaken in der Schweiz wie kein anderer repräsentiert und vorantreibt.

Tagesanzeiger – April 2022

Das härteste Skitourenrennen
der Welt erzürnt Naturschützer

Für die Patrouille des Glaciers braucht es einen organisatorischen Kraftakt in unberührten Schweizer Berggebieten. Das ist vielen ein Dorn im Auge.

Die Alpen, Juli/August 2020

Altes und Neues vom Grimselpass

Wildernews, Winter 2019

Was steckt im Ski – und wer dahinter?

Marketing Review St. Gallen, 4/2020

Funktionalität oder Nachhaltigkeit?

Doppelpunkt, Februar 2020

Achtsam auf die Ski

Climax 31, 2018

Klettern und Nachhaltigkeit – Symbiose oder Antagonismus?